Objektexposé neue Suche  zur Liste  zur Merkerliste

WIESNER IMMOBILIEN
Herr Wolfgang Wiesner
Fürstenberger Str. 14
15232 Frankfurt (Oder)

Telefon: (0335) 55874 0
Telefax: (0335) 55874 19
E-Mail: info@frankfurt-oder-immobilien.de


merken
Bilder
Diashow

Umgebungskarte
mehr Infos anfordern

Drucken
Vorderansicht

OnlineID : 2GPEG4Y
Referenznummer : 487/FF2758-14
Objekt : Vermietete ETW Nr. 14 in saniertem Altbau in guter Wohnlage
Straße : Karl-Liebknecht-Straße 40/40a
PLZ / Ort : 15230 Frankfurt (Oder)
Kaufpreis : 75.000,00 €
Wohnfläche : ca. 71,22 m²
Zimmer : 3
Bezug : Hausgeld inkl. BK-Vorauszahlung
Hausgeld : 230,01 €  
Geschoss : 3
Stellplätze : 1
Baujahr : 1920/1998
Energie / Versorgung :
Energieausweis
Verbrauchsausweis
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Gebäudetyp: Wohngebäude
Gültigkeit: bis 31.03.2018
Endenergieverbrauch (Wärme): 121.5kWh/(m2·a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Ausstattung :
Balkon/Terrasse:   Balkon
Energieträger:   Gas
Fenster:   Kunststofffenster
Heizungsart:   Zentralheizung
Sanitär:   Bad mit Wanne
Sonstiges/Wohnen:   Kelleranteil
Stellplatz:   Stellplatz
Zustand:   saniert
Lage : Von der BAB A 12/Abfahrt Frankfurt (Oder)-Süd wenden Sie sich in Richtung Zentrum und fahren auf der Leipziger Straße bis zur Ampelkreuzung hinter dem Kleistpark. Sie biegen links in die Karl-Liebknecht-Straße ein und erreichen die Wohnanlage in ca. 300 m Entfernung rechterhand. Die Eigentumswohnungen befinden sich in Gehentfernung zum Stadtzentrum, zur Stadtbrücke nach Polen, zur Universität und sehr nah am Kleistpark.
Frankfurt (Oder), Geburtsstadt des Dichters Heinrich von Kleist, einstige Hanse- und alte Universitäts- und Messestadt (ca. 57.000 Einwohner) knüpft an historische Traditionen an.
Angesichts ihrer Lage an der Hauptverkehrsachse Paris-Berlin-Warschau-Moskau bildet sie eine Brücke des europäischen Zusammenwachsens. Das heutige Leben wird von zahlreichen Bundes- und Landeseinrichtungen sowie der Europa-Universität Viadrina mit über 6.000 Studenten aus ca. 70 Ländern bestimmt. In der Tradition der Halbleiterindustrie siedelten sich das Leibniz-Institut für Mikroelektronik und IT-Unternehmen der Solarindustrie an. Ein Business-und Innovation-Center und ein World-Trade-Center stellen die internationale Verbindung her. Ein Europäisches Güterverteilzentrum und logistische Standorte sind in Konsolidierung. Die Stadt ist ein Oberzentrum im Land Brandenburg und Teil des wirtschaftlichen Entwicklungskerns Frankfurt (Oder)/Eisenhüttenstadt. Frankfurt (O) ist eine kreisfreie Stadt und präsentiert sich im nationalen und internationalen Rahmen als Universitäts-, Sport- und Kunststadt.
Alle Einrichtungen des öffentlichen Lebens sind vorhanden. Die Infrastruktur ist gut entwickelt. Der ÖPNV wird von Straßenbahn (ca. 400 m) und Stadtbus (vor dem Haus) bestimmt. Nach Polen führen Eisenbahn-, Autobahn- und Stadtgrenzübergänge. In Richtung Westen ist die Nähe zu Berlin (ca. 70 km) attraktiv, auch dank der schnellen Bahnverbindung zur Hauptstadt. Der zukünftige Großflughafen BBI ist weniger als eine Fahrstunde entfernt und über Autobahn A 12 sehr gut erreichbar.
Objektbeschreibung : Vermietete, attraktive Altbau-ETW in vollsaniertem Mehrfamilien-haus der Gründerzeit, ETW-Anlage mit 20 Einheiten, gute Wohnlage in Zentrumsnähe, Bj. ca. 1920, 1998 umfassend saniert, 71,22 m² Wohnfläche (513,63/10.000 MEA), 3-Zimmer-Wohnung im 2. OG, gute Vermietbarkeit zu Marktmieten, monatliche Nettokaltmieten z.Z. 395,00 EUR zzgl. Nutzung eines PKW-Stellplatzes für 21,- EUR monatlich, JNKM gesamt = 4.992,00 EUR. Gute Ausstattung, Küche mit Fenster, Abstellkammer, Keller, Erdgaszentralheizung mit WW-Bereitung. Areal: 1.160 m². Der Verkauf erfolgt aus erster Hand.
Ausstattung : Das gegenwärtige Wohngeld (Nebenkostenvorauszahlung, Verwalterentgelt, Zuführung zur Instandhaltungsrücklage) beträgt monatlich 230,01 EUR. Die Instandhaltungsrücklage der Wohnanlage beträgt ca. 23.700,- EUR (Stand 31.12.2016).
Sonstiges : Energieeffizienzklasse: D
Preisinformation : Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 4.992 EUR
1 Stellplatz
Käuferprovision : Der Käufer zahlt an uns bei Kaufvertragsabschluss 7,14 % inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer vom Angebotspreis. Irrtum und Zwischenverwertung vorbehalten.

powered by Immobilien