Objektexposé neue Suche  zur Liste  zur Merkerliste

SINGER-IMMOBILIEN
Herr Bert Singer
Geleitstr. 17
99423 Weimar

Telefon: 03643 / 401994 oder 03643 / 405533
Mobil: 0172 / 3722494
Telefax: 03643 / 401995
E-Mail: mail@singer-immobilien.de


merken
Bilder
Diashow

mehr Infos anfordern

Drucken
Bild 1

OnlineID : 2GZLD4C
Referenznummer : 1532 (1/1532)
Objekt : 2,5 Km südlich v. Weimar: EFH, Bauj. um 1900, 93 m² Wfl., unsan. mit Garage u. Nebengelaß, Grund: 375 m², für nur 89 T€ zu verkaufen
PLZ / Ort : 99438 Vollersroda
Kaufpreis : 89.000,00 €
Wohnfläche : ca. 93,00 m²
Grundstücksfl. : ca. 375,00 m²
Zimmer : 4
Bezug : nach Besitzübergang
Geschosse : 2
Stellplätze : 1
Baujahr : 1900
Ausstattung :
Ausblick:   Fernblick
Balkon/Terrasse:   Garten
Böden:   Dielenboden, Steinboden
derzeitige Nutzung:   frei
Energieträger:   Elektro, Kohle
Fenster:   Holzfenster
Heizungsart:   Kachelofen
Keller:   teilweise unterkellert
Kommunikation:   DSL
Küche:   Speisekammer
Sonstiges/Wohnen:   Dach ausbaufähig, Dach ausgebaut, Dachboden, Gartenanteil, Kelleranteil
Stellplatz:   Garage
TV:   DVBT, Sat
Versorgung:   Städtische Stromversorgung, Städtische Wasserversorgung
Zustand:   Altbau (bis 1945), renovierungsbedürftig, sanierungsbedürftig
Objektbeschreibung : Freistehendes Einfamilienhaus -unsaniert- (Bauj. um 1900) mit größerer Garage (Bauj. 1975), wunderschönem Garten mit südlicher Ausrichtung und weiterem Nebengelaß (Waschhaus und kleineres Stallgebäude) auf 375 m² großem Grundstück.

Kostenschätzung für Reparatur-, Instandhaltungs-, San.- u. Mod.-Stau:
(nur im Ansatz zu den Normalherstellungskosten überschläglich geschätzt! Diese Auflistung erhebt keinen An-spruch auf Vollständigkeit. Es wird empfohlen sich, für die entsprechenden Gewerke, verbindliche Kostenangebote einzuholen)

Gewerk Kosten in Euro
Rohbau / Ausbau / Verputz: ca. 18.000,-
Zimmerer / Tischler: ca. 6.000,-
Dachdecker / Spengler: ca. 16.000,-
Trockenbau: ca. 2.000,-
Fenster / Türen: ca. 8.000,-
Böden / Fliesen: ca. 5.000,-
Malerarbeiten: ca. 4.500,-
Heizung (Kombikessel Öl / FB inkl.
Vakuumröhrenkollektor-Anlage
- Solarthermie-Set): ca. 12.000,-
Sanitär: ca. 3.000,-
Elektro: ca. 4.000,-
Dämmarbeiten (Dach u. Fassade): ca. 7.000,-
Kleinkläranlage (vollbiologisch
u. U. förderfähig): ca. 5.000,-
Sonstiges + unvorhersehbare
Leistungen (~5 %): ca. 4.750,-
Abrissarbeiten (Waschhaus, Stall
u. Verschlag): ca. 4.500,-

S ca. 99.750,-
Rd.: ca. 100.000,-

Das Objekt ist ideal für jüngere Leute, die evtl. einen handwerklichen Beruf haben od. auch für Techniker, Architekten od. Bauingenieure.

Super ist`s u. überaus kostenfreundlich kann es natürlich auch sein, wenn man das Glück hat, einen entsprechenden Freundes,- Bekannten u./od. Verwandtenkreis zu haben, in welchem berufsmäßig einige Gewerke vertreten sind und diese unbedingt -sozusagen im Rahmen von Nachbarschaftshilfe- mithelfen wollen... ääh müssen!
(Thema: Eigenleistung!)


Finanzierungsbeispiel (fiktiv, Zahlen gerundet):

Kaufpreis: 89.000 T€

Zuzüglich Erwerbs-Nebenkosten:
Notar & Grundbuchgebühren: 1,50 %
Maklergebühren (brutto): 5,95 %
Grunderwerbsteuer: 6,50 %
Grundschuldbestellungskosten: 0,50 %
Summe: 14,45 % = + 12.861,- €

Summe Erwerbskosten gesamt: 101.861,- €

Investitionen (San. / Mod.): + 100.000,- €

Summe Gesamtkosten: = 202.000,- €

abzügl. 20 % Eigenkapital = - 40.400,- €

Finanzierungsbedarf / Kredit = 162.000,- €

Empfohlene Konditionen:

Sollzinsbindung: 20 Jahre
Sollzinssatz: 1,88 %
Effektiv-Zinssatz: 1,90 %
Tilgung: 4,00 %

Monatliche Rate: 796,50 €
Restschuld: 4.486,47 €

Gesamtbetrag: 193.757,13 €

(Ein Angebot der immo-finanzcheck.de)

Und denken Sie daran über Ihrer finanzierenden Bank einen Kfw- Kreditantrag zu stellen (zinsverbilligtes Kapitalmarktdarlehen) für Bauinvestitionen.

Sprechen Sie auch mit der jeweils zuständigen Behörde über Fördermöglichkeiten, es gibt da einige (z. B. bei Ausführung von CO2-senkenden Baumaßnahmen, wie z. B. passiver Wärmeschutz , also Fassadendämmung, Dämmung der Kellerdecke und obersten Geschossdecke, Fassadendämmung, Wärmeschutzverglasung mit einem U-Wert < 1,0 W/m²K, Dämmung von Heizung- u. WW-Leitungen). Auch Familien mit einem behinderten od. teilbehinderten Kind haben Anspruch auf entsprechende Förderung - also bitte beraten lassen und kein Geld verschenken!


Energieausweis: Noch in Bearbeitung.
Lagebeschreibung : Wunderschöne Ortsrandlage, ruhig und im Grünen gelegen mit Fernblick z. B. nach Schöndorf.

Nur ca. 5-6 Auto-Minuten bis in das 2,5 Km entfernte Weimar.
Raumaufteilung : KG:
1 kleines Kellergewölbe (Kriechkeller) mit Treppenzugang. Man könnte es durch Abschachtung der Lehmbodensohle (um ca. 50 cm) begehbar machen.

EG:
Hausflur, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Wohn-Küche, Speisekammer Treppenaufgang zum Dachgeschoss

DG:
Flur, 2 ausgebaute Dachzimmer mit jeweils einem kleineren nicht ausgebauten sich daran anschließenden Dachgeschossraum.

Dachspitz:
Kaltdach (nicht ausgebaut), aber ausbaufähig als Maisonette od. Galeriegeschoss

Im Haus selbst gibt es noch kein Badezimmer. (Oder hat man es etwa vergessen?? Ha, ha). Es besteht baulich jedoch die Möglichkeit eine kleineres Bad in die Speisekammer (ca. 3,25 m²) einzubauen (unter Verzicht derer) oder aber ein größeres ins Dachgeschoss zu integrieren, also je nach Bedarf.

Die Wohnfläche kann auch durch weiteren Ausbau des Dachgeschosses u. des Spitzbodens von derzeit ca. 93 m² auf ca. 115 m² erweitert werden.

Auch noch mehr Wohnfläche ist möglich!
Eine weitere Möglichkeit zur Erweiterung der Wohnfläche im EG in südlicher Richtung (gartenseitig) bietet sich nach Abriss des Stallgebäudes in Form
eines Anbaus an das Wohnhaus an, z. B. in Form eines Wintergartens oder auch Massivbaus, auf welchem das neue Dach durch Sparrenverlängerung
im Neigungsverhältnis der vorhandenen Dachkonstruktion (Abschleppung)
aufgestellt wird. Würde ich auf jeden Fall empfehlen u. auch selbst genauso machen!

Als Nebengelaß würde dann neben der Garage das Waschhaus verbleiben mit ca. 4,80 m² Nutzfläche -wer es (z. B. als zusätzliche Lagerfläche) braucht, ich jedoch würde es ebenfalls abreißen.

Besichtigungstermine : Nach Voranmeldung über unser Büro.
Käuferprovision : 5,95 % vom Kaufpreis inklusive 19 % MwSt., fällig am Tag der notariellen Beurkundung des Kaufvertrages.

powered by Immobilien